Supercremiger Nix-Backen Schokoladenkuchen (Vegan)

Vegan Gluten-free No-Bake Double-Chocolate Cake

Ich habe nun schon seit einiger Zeit Nix-Backen Kuchenrezepte kreiert. Aber auf diese Kreation bin ich besonders stolz. Er ist einfach einfach so cremig und schmilzt auf der Zunge! Zudem benötigt man keine besonderen Zutaten. Es braucht nur 8 simple Zutaten, um deine Geschmacksnerven in den Himmel zu befördern 😉

Bestes Ergebnis bekommt man mit einem Highspeed-Blender. Und vergiss nicht, die Nüsse zuvor einzuweichen, auf diese Weise hat es dein Bauch nciht so schwer mit ihnen.

Ich bevorzuge normalen Back-Kakao für dieses Gericht. Bisher war ich nur einmal mit der Qualität von rohem Kakao zufrieden. Irgendwie schmeckt mir der normale Kakao einfach besser. Und, noch viel wichtiger, es gibt ihn als Fair-Trade. Was ist deine Meinung zu diesem Thema?

Anmerkung: Dieses Rezept funktioniert auch ohne Kokosnussöl. Du benötigst dann aber ein bisschen mehr Wasser und solltest die Seiten des Blenders während des Pürierens der Füllung immer mal mit dem Teigschaber nach unter schieben damit sich keine Klümpchen bilden. Das Ganze wird dann aber etwas trockner und nicht so cremig.

Vegan Gluten-free No-Bake Double Cocolate Cake

Für eine 21cm Springform benötigst du:

Für den Boden:
1 Tasse (150g) Mandeln (in gefiltertem Wasser für mindestens 8 Stunden eingweicht und dann abgetropft)
3/4 Tasse (105g) Datteln
1/3 Tasse (35g) FAIR-TRADE Kakao
1 Prise Salz
1/8 – 1/4 Tasse Wasser

Für die Füllung:
1 1/2 Tasse (280g) Cashews (in gefiltertem Wasser für mindestens 4 Stunden eingweicht und dann abgetropft)
1 1/2 Tasse (210g) Datteln
1 1/2 Tasse Wasser
3/4 Tasse (180g) Kokosnussöl (geschmolzen)
1/3 Tasse (35g) FAIR-TRADE Kakao
1/2 Teelöffel Salz
etwas frische Zitronenschale (Fingernagel groß) falls zur Hand

Für oben drauf:
1/4 Tasse (35g) Datteln
1/2 Tasse Wasser
1/4 Tasse (25g) FAIR-TRADE Kakao
3 Esslöffel Kokosnussöl (geschmolzen)

Zubereitung:

Mahle die Mandeln zu feinen Krümeln und gib sie in eine mittelgroße Schüssel.

Mahle die Datteln zu feinen Krümeln und gib sie mit in die Schüssel.

Streue das Salz über und gib den Kakao durch ein Sieb in die Schüssel.

Rühre das ganze kurz gut durch and gib dann das Wasser hinzu. Fange am besten mit 1/8 Tasse an. Wenn es zu trocken ist, einfach noch etwas mehr Wasser hinzugeben. Es sollte feucht genug sein, um es mit den Händen kneten zu können.

Vegan Gluten-free No-Bake Double Cocolate Cake

Lege eine Springform mit Backpapier aus.

Gib den Teig in die Springform und verteile ihn gleichmäßig. Stelle die Kuchenform in den Kühlschrank während du die Füllung zubereitest.

Vegan Gluten-free No-Bake Double Cocolate Cake

Für die Füllung alle Zutaten zu einer feinen Creme pürieren.

Nimm die Kuchenform aus dem Kühlschrank und schütte die Füllung hinein.

Vegan Gluten-free No-Bake Double Cocolate Cake

Püriere dann die Zutaten für oben drauf zu einer feinen Creme.

Schütte diese Creme in kreisenden Bewegungen auf den Kuchen. Je höher du es dabei hältst desto tiefer tropft sie in die Füllung.

Vegan Gluten-free No-Bake Double Cocolate Cake

Nimm dann das Ende einer Gabel oder eines Löffels and mache Kreisel, indem du damit vorsichtig durch die Füllung rührst.

Vegan Gluten-free No-Bake Double Cocolate Cake

Stelle den Kuchen in den Gefrierschrank bis sich die Masse gesetzt hat (ca. 3 Stunden). Schneide den Kuchen während er noch gefroren ist, das macht saubere Schnittkanten.

Vegan Gluten-free No-Bake Double Cocolate Cake

Guten Appetit! :)

Share this:

Print Friendly

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

2 Gedanken zu „Supercremiger Nix-Backen Schokoladenkuchen (Vegan)

Kommentare sind geschlossen.