Schlagwort-Archiv: raspberry

Nix Backen Himbeer Schokoladentorte (Vegan, Glutenfrei, ohne Nüsse, ohne Soja)

Vegan Gluten-Free Nut-Free No-Bake Raspberry Chocolate Cake

Ich bin gerade so richtig im Schwung wenn es ums kreieren von Nix Backen Kuchen geht! Dieses mal habe ich mal wieder eine nussfreie Variante probiert. Und ja, es war ein Erfolg! Weiterlesen

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Nix-Backen Zitronen Himbeerkuchen (Vegan, Glutenfrei)

Vegan Gluten-free No-Bake Raw Lemon Raspberry Cake

Dieses Rezept ist eines meiner neuesten rohköstlichen Kreationen. Ich bin ja so in diese Farben verliebt! Es dauert etwas länger in der Zubereitung, aber die Farben und Geschmacksnuancen sind so genial, dass es sich einfach lohnt! 😉 Weiterlesen

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Vanille Himbeer Eis Am Stiel (Vegan)

Vegan Gluten-free Raspberry Vanilla Ice-Pops Popsicles

Meine neueste Haushaltserweiterung: Eis am Stiel Formen! Yippieh! Diese Teile sind ja so genial um eine schier unendliche Auswahl an Variationen von gesundem und leckeren Eis zu machen. Weiterlesen

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Himbeereis (Vegan)

Vegan Gluten-free Raspberry Ice Dream Cream

Nun besitze ich seit einer Weile diese Wundermaschine, auch Eiscreme-Maschine genannt. Und ich habe schon einige Rezepte kreiert. Eine Kombination von Kokosnusscreme und anderem Zeugs ist soweit die beste Methode. Ich habe aber noch ein paar andere Rezeptideen die bald getestet werden müssen 😉

Dieses Rezept funktioniert mit so ziemlich allen Beerensorten. Himbeeren können mitunter etwas sauer sein, deshalb gab ich etwas Datteln hinzu.

Falls du keine Eiscrememaschine hast, kannst du das ganze dennoch herstellen, vorausgesetzt du besitzt einen High-Speed Blender. Eine Beschreibung wie es geht, findest du weiter unten.

Vegan Gluten-free Raspberry Ice Cream

Für 4 Portionen benötigst du:

3-4 Tassen Himbeeren
1 Dose Kokosnusscreme (400g)
1/2 Tasse (70g) Datteln, entsteint und gehackt
1-2 Prisen Salz

Schritt 1:

Püriere die Zutaten zu einer feinen Creme. Falls du keinen sehr guten Blender hast, am besten zuerst die Himbeeren pürieren und die Datteln anschließend etwas in der Flüssigkeit einweichen lassen.

Mit der Eiscreme-Maschine:

Schütte die pürierte Masse in die Eiscreme-Maschien und lass sie laufen bis die Masse fest wird. Falls es noch etwas zu weich ist, das Ganze in einen Container füllen und im Gefrierschrank für 1-2 Stunden etwas fester werden lassen.

Mit dem Highspeed-Blender:

Diese Vorgehensweise benötigt etwas mehr Planung:

Nachdem du die Zutaten zu einer feinen Creme püriert hast, schütte sie in einen großen Plastikcontainer bis sie etwas fingerdick hoch ist.

Stelle den Container in den Gefrierschrank bis die Flüssigkeit gefroren ist.

Nimm den Container aus dem Gefrierschrank, nimm die Eisstücken aus dem Container und breche sie in grobe Stücke.

Schmeiß ein paar Stücke in den Blender und püriere kurzzeitig bis sie fein gemahlen sind. Gib dann Schritt für Schritt ein paar mehr Stücke hinzu und benutze den Stößel um unter relativ geringer Geschwindigkeit sie in das Mahlwerk zu drücken bis sie cremig werden.

Diese Eiscreme ist recht cremig, hat aber etwas mehr ‚crunch‘ da mehr Eiskristalle drin sind.

Guten Appetit! :)

Vegan Gluten-free Raspberry Ice Cream Weiterlesen

You may also like / Das könnte dir auch gefallen:

Vanille Pudding mit Himbeersoße (Vegan, Glutenfrei)

Vanilla Pudding with Raspberry Sauce (Vegan, Gluten-free, Dairy-free, Egg-free)

Ich kann es nicht mehr verleugnen: es ist Herbst hier in Neuseeland.

Die Himbeerpflanzen, welche ich im Frühjahr gepflanzt hatte, haben die zweite Blüte hinter sich und sind nun bald abgeerntet. Also wollte ich etwas besonderes mit den letzten Früchten machen. Und dieses Gericht würdigt sie entsprechend! :)

Ich verwende frische, selbstgemachte Mandelmilch. Sojamilch geht natürlich auch.

Vegan Gluten-free Vanilla Pudding Raspberry

Für 4 Portionen benötigst du:

2 Tassen Mandelmilch
2 Teelöffel Vanille Paste
2 gehäufte Esslöffel (15g) Kokosnusszucker
2 gehäufte Esslöffel (20g) Maisstärke
1 Tasse Himbeeren

Zubereitung:

Nimm 1/2 Tasse der Nussmilch und rühre Maisstärke, Kokosnusszucker und Vanillepaste unter.

Vegan Gluten-free Vanilla Pudding Raspberry

Erhitze die Milch in einem mittelgroßen Topf und bringe sie vorsichtig zum kochen.

Schütte die Vanille-Stärke Mischung hinzu und rühre das Ganze gut durch, damit es sich gut auflöst. Bringe es noch einmal zum kochen und lasse es unter ständigem rühren für weitere 1-2 Minuten köcheln.

Fülle es dann in die Puddingförmchen. Ich verwende gern kleine Dip-Schälchen, da sie die perfekte Größe haben.

Vegan Gluten-free Vanilla Pudding Raspberry

Lass es dann gut abkühlen.

Nachdem sich der Pudding gut abgekühlt und gesetzt hat, drücke den Pudding vorsichtig entland des Rands mit dem Daumen bis er sich etwas löst.

Mit dem Teller darunter, drehe die Form kopfüber und schüttele sie vorsichtig, bis der Pudding rausrutscht.

Vegan Gluten-free Vanilla Pudding Raspberry

Püriere die Himbeeren und schütte sie über kurz bevor du servierst.

Vegan Gluten-free Vanilla Pudding Raspberry

Guten Appetit! :) Weiterlesen

You may also like / Das könnte dir auch gefallen: